Stadtbücherei Hallein - hoch kompetente und universelle Bildungseinrichtung

19.04.2017
Im Bild © Stadtgemeinde Hallein: Bürgermeister Gerhard Anzengruber, Anna Rastbichler die Leiterin der Stadtbücherei und Stadtamtsdirektor Mag. Erich Angerer.

Anna Rastbichler, die Leiterin der Stadtbücherei Hallein, und Mag. Michaela Hasenauer, ihre Mitarbeiterin, übergaben jüngst einen beeindruckenden Jahresbericht 2016 an Bürgermeister Gerhard Anzengruber und Stadtamtsdirektor Erich Angerer.

"Unsere Stadtbücherei und die Mitarbeiterinnen beweisen immer wieder, dass Bibliothekarin für sie kein Beruf ist, sondern Berufung ist. Sie 'leben' ihr Engagement - die Zufriedenheit ihrer Leserinnen und Leser ist ihnen ein Herzensanliegen. Das beweisen nicht nur die eindrucksvollen statistischen Zahlen - vom Medienbestand bis hin zu den Entlehnungen - sondern auch das positive Echo auf die zahlreichen Veranstaltungen und die vielen lobenden Worte der Bürgerinnen und Bürger, so Bürgermeister Gerhard Anzengruber und Stadtamtsdirektor Erich Angerer unisono.

Mehr als 24.000 Medien sind entlehnbar

Aktuell umfasst der Medienbestand der Stadtbücherei 22.362 Printmedien und 1.808 audio-visuelle Medien. Zu den Printmedien zählen Kinderbücher (8.402), Belletristik (5.814), Sachbücher (8.125) und Zeitschriften-Abonnements (21). Die audio-visuellen Medien umfassen Hörbuch-CDs (807) und Video-DVDs (1.001).

Im letzten Jahr erhöhte sich das Angebot an die Leserinnen und Leser um 1.850 Medien.

Entlehnungen steigen kontinuierlich und erreichen fast 50.000er Marke

Die Stadtbücherei erlebt in den letzten Jahren dank des Einsatzes der Bibliothekarinnen und des Interesses einer großen Leserschaft einen beeindruckenden Aufschwung. Die Kundinnen und Kunden entlehnten 2016 48.370 Medien (2015: 47.518; 2014: 46.076). Dabei fielen 24.451 Entlehnungen auf Kinderbücher, 8.628 auf Belletristik, 10.588 auf Sachbücher, 1.042 auf Zeitschriften, 1.325 auf Hörbuch-CDs und 2.336 auf Video-DVDs.

Kinder- und Erwachsenenbildung durch 138 Veranstaltungen

An den sensationellen 138 Veranstaltungen nahmen insgesamt 3.040 Kinder, Jugendliche und Erwachsene teil. Anna Rastbichler gelingt es immer wieder, interessante Persönlichkeiten und Autoren zu Vorträgen und Lesungen zu gewinnen. Im 2016 waren bspw Thomas J. Hauck, Helga Springer, Margarete Wenzel, Dr. Markus Stöcher, Dr. Stephan Valentin, Dr. Richard Kaczynski, Dr. Christina Repolust zu Gast in der Stadtbücherei Hallein.

Tausende Follower - Große Stadtbücherei-Familie

Die Stadtbücherei Hallein hat derzeit fast 8.000 eingeschriebene Leserinnen und Leser; konkret sind es 7.812. Die Familie der Stadtbücherei wächst jährlich beträchtlich, was der Vergleich mit 2015 (7.567) und 2014 (7.269) zeigt.

Jahresbericht

Weitere Pressemitteilungen und Pressearchiv